Zur Textversion

Pfarrwahl: Pfarrerin Biebuyck zieht Kandidatur zurürck

Die Gründe erläutert sie in einem Schreiben an die Gemeinde, das in der Februarausgabe der "Hugenottenkirche" abgedruckt ist.

Einzig verbleibender Kandidat ist damit Dr. Ulrichs.
Das Consistorium hat diese neue Situation in einer außerordentlichen Generalversammlung bewertet und festgestellt, dass unsere Reglements auch die Möglichkeit einer Pfarrwahl mit nur einem Kandidaten vorsehen. Ein einziger Kandidat benötigt für seine erfolgreiche Wahl eine Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen.
Das Consistorium bittet die Gemeinde unverändert, an der Pfarrwahl teilzunehmen, weil sich in diesem Wahlrecht eine Besonderheit unseres Gemeindeverständnisses zeigt. Dies gilt auch dann, wenn es für einige enttäuschend sein mag, dass es nun keine Wahl zwischen mehreren Personen mehr gibt.

Willkommen

bei der Französischen Kirche zu Berlin, der Gemeinde der Berliner Hugenotten.

Unsere Hauptkirche, die Französische Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt, meist kurz "Französischer Dom" genannt, ist zur Zeit wegen Umbaus geschlossen. Unsere Gottesdienste nach französisch reformierter Ordnung feiern wir deshalb in der St. Matthäus-Kirche am Kulturforum und im Coligny-Kirchsaal in Berlin-Halensee. Dort findet auch ein französischsprachiger Gottesdienst der Communauté protestante francophone statt, die Teil unserer Gemeinde ist.

Auch das Hugenottenmuseum ist zur Zeit wegen einer Innensanierung des Französischen Doms geschlossen. Die Neue Ausstellung eröffnet im Herbst 2020.

Webdesign by Agentur BAR M